Bericht Spieltag 20.10.2012

TV Rechberghausen, TT – Abteilung

 Damen 1 TV Rechberghausen – SpVgg Gröningen-Satteldorf  7:7

Einen wahren TT – Krimi lieferte unsere Damenmannschaft ab. Waren beide Teams bis dahin verlustpunktfrei. So das zumindest eine Mannschaft diesen Nimbus verliert. Man musste auf E. Seibold berufsbedingt verzichten. Ersatzfrau K. Ruoff machte ihre Sache ordentlich, auch wenn sie erfolglos blieb. Beide Doppel wurden zu Beginn jeweils mit 2:3 verloren. Den ersten Punkt steuerte D. Campano mit einem klaren 3:0 Sieg bei. S. Werlé musste in vier Sätzen klein beigeben. „Oldie“ D. Ruoff lieferte einen grandiose Kampf ab. nach 10:3 im ersten Satz ging dieser noch mit 10:12 verloren. Ebenso knapp mit 11:13 Satz 2. Satz 3 ging nach ständigem Rückstand mit 13:11 an D. Ruoff. Satz vier war mit 11:4 eine klare Angelegenheit. Im 5. Satz spielte sie ihre ganze Routine aus und gewann diesen mit 11:8. K. Ruoff verlor deutlich mit 1:4. Ihren zweiten Sieg steuerte D. Campano im Spiel der Spitzenspielerinnen bei. 3:0 hieß es am Ende. Im ihrem 2. Einzel wachte St. Werlé endlich auf und ließ ihrer Gegnerin keine Chance. Noch im Siegestaumel ihres ersten Einzels gewann D. Ruoff Spiel 2 mit 3:1, was die 5:4 Führung bedeutete. K. Ruoff verlor knapp in 4 Sätzen. Direkt danach musste D. Ruoff wieder an die Platte. Die vorherigen Spiele kosteten doch viel Kraft, so dass sie gegen der Nr. 1 der Gäste nicht viel entgegen zu setzen hatte. Ihren 3. Einzelerfolg holte D. Campano mit 3:1. Spielstand 6:6. Viel Nerven kostete das Spiel von St. Werlé. Satz 1 ging mit 8:11 an die Gegnerin. Satz 2 mit 11:8 an Steffi. Der 3. Satz war eine klare Angelegenheit für die Gästespielerin. Somit schrumpfte die Hoffnung zumindest auf einen Punkt. Angefeuert von den Zuschauern kämpfte sie jedoch in Satz 4 ins Spiel zurück. Jeder Punkt war hart umkämpf. Steffi gewann diesen mit 11:7. Nun wollte sie sich den Sieg nicht mehr nehmen lassen. Im 5. Satz zeigte sie eine klasse Leistung und gewann diesen mit 11:6. Gegen die Nr. 2 aus Satteldorf hatte K. Ruoff trotz guter Leistung und schöner Ballwechsel leider keine Chance mehr. Am Ende gab es ein gerechtes Unentschieden.

 Jungen 1 TV Rechberghausen – TV Deggingen  6:3

Weiterhin als einzige Mannschaft bleibt die 1. Jungenmannschaft verlustpunktfrei. Gegen Deggingen gab es einen deutlichen Sieg. Die Punkte für unsere Mannschaft holten: Staiber / Finteis (1); Staiber (1); Finteis (2); Seidel (2)

 Herren 3 TV Jebenhausen – TV Rechberghausen III  4:9

Den zweiten Sieg in Folge verbuchte die 3. Herrenmannschaft und schiebt sich damit auf Platz 5 in der Tabelle. Die Punkte erzielten im Einzelnen: Krajnc / Ruoff (1); Seidel / Bauer (1); Seidel (1); Krajnc (2); Ruoff (2); Gonzalez M. (1); Bauer (1);

Gerhard Tenzer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar