Bericht vom 27.10.2012

TV Rechberghausen Tischtennisabteilung

Jungen 2 TV Rechberghausen II – TV Treffelhausen II 4:6 

Eine knappe Niederlage musste die 2. Jungenmannschaft gegen Treffelhausen hinnehmen. Bester Spieler in unserer Mannschaft war Nico Gonzalez, der 3 Punkte erzielte. Georg Jenssen war im Doppel an seiner Seite, und im Einzel erfolgreich.

Jungen 1 TGV Rosswälden – TV Rechberghausen 1:6

Keine Mühe hatte die 1. Jungenmannschaft bei ihrem Auftritt in Rosswälden. Nach 75 Minuten stand der 6:1 Erfolg fest. Nur Ersatzmann Berkay Akinci musste dem Gegner gratulieren. Staiber / Finteis (1); Seidel / Akinci (1); Staiber (2); Finteis (1); Seidel (1) steuerten Punkte zum Sieg bei.

Herren 3 TV Rechberghausen III – TSV Ottenbach 1904 9:7

Den 3. Sieg in Folge feierte die dritte Herrenmannschaft gegen Ottenbach. Nach genau drei Stunden Spielzeit konnte man jubeln. Spieler des Tages war Nico Gonzalez der beide Doppel und beide Einzel gewann. Ebenso stark präsentierte sich Anestis Zournatzidis der an der Seite von M. Gonzalez das Doppel und beide Einzel gewann. Die weiteren Punkte steuerten D. Beuter und A. Krajnc zum Sieg bei.

Herren 1 TV Rechberghausen – TGV Rosswälden III 9:5

In Komplettbesetzung trat die 1. Herrenmannschaft gegen Rosswälden an. Nach dem 1:2 Rückstand nach den Doppeln, nur Aichinger / Dittrich waren erfolgreich, holte D. Fischer den ersten Einzelpunkt.

R. Sauter musste sich der Nr. 1 der Gäste in 4 Sätzen geschlagen geben. Seinem Namen alle Ehre machte St. Knapp der in 5 knappen Sätzen verlor. Danach folgten deutliche Siege von Aichinger und Dittrich. Beide bezwangen ihre Gegner mit 3:0. Mehr Mühe hatte Dörling bei seinem 5-Satz Erfolg gegen die Nr. 5 der Gäste. Halbzeitstand 5:4 für uns. Auch D. Fischer musste dem Spitzenspieler aus Rosswälden nach 3 Sätzen gratulieren. Sein zweites Einzel gewann R. Sauter souverän mit 3:0. Knapp, Aichinger und Dittrich ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und brachten einen klaren 9:5 Sieg nach Hause. Dies war der dritte Sieg in Folge für unsere 1. Herrenmannschaft.

Herren 2 SC Weiler II – TV Rechberghausen II  1:9      

Nichts zu meckern gab es beim klaren 9:1 Erfolg der 2. Herrenmanschaft in Weiler. Durch Leichtsinn vergab unser Doppel Nr. 1 Lohrmann / Schäfer einen 2:0 Vorsprung zum 2:2. Im 5. Satz lag man mit 4:6 in Rückstand, ehe Ph. Schäfer sein Können zeigte, und sieben Punkte in Folge zum verdienten 3:2 Sieg machte. Weniger Mühe hatten die Doppel Max / Zeitler (3:1) und Staiber / Rieger (3:0). Alle sechs Spieler konnten sich danach in den Einzeln in die Siegerliste eintragen. Unsere Nr. 1 verlor sein erstes Einzel nach gutem Kampf in 4 Sätzen. Erzielte dann aber in souveräner Art und Weise den Siegpunkt zum 9:1. Mit 3:5 Punkten steht man als Aufsteiger im Mittelfeld.

Damen 1 NSU Neckarsulm III – TV Rechberghausen  8:4          

Die erste Saisonniederlage musste die 1. Damenmannschaft beim hohen Meisterschaftsfavoriten Neckarsulm einstecken. Überragende Spielerin war D. Campano auf unserer Seite. Sie gewann ihre 3 Einzel und das Doppel mit St. Werlé. Denise ist seit nunmehr 15 Spielen ungeschlagen. Auch E. Seibold, St. Werlé und D. Ruoff muss man ein Kompliment aussprechen. Sie kämpften um jeden Punkt. Nur leider waren die Gegnerinnen an diesem Tag besser.

Damen 2 TSG Eislingen – TV Rechberghausen II  7:7

Ein Spiel auf Augenhöhe fand am Sonntagmorgen in Eislingen statt. Wenn man allein die Punkt- und Satzergebnisse sieht ist die Aussage nicht übertrieben. Spiele 7:7, Sätze 27:27, Punkte 468:464. Wenn man nun kleinlich sein will, so hat Eislingen das Spiel knapp gewonnen. Die Punkte holten im Einzelnen: K. Ruoff / Franckmann (1); K. Ruoff (2); Beuter (1); Franckmann (2); Vogel (1)

Gerhard Tenzer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar